Die zwei politischen Einflüsse und die Gemeinde Jesu in Deutschland

Der Traum: Die zwei politischen Puppen und Deutschland

In der Nacht vom 31.03.08/01.04.08 hatte ich einen Traum, von dem ich empfinde, das dieser eine brisante politische Lage in Deutschland widerspiegelt, die es gilt göttlich zu beurteilen.

Die aufgebrachten Menschen in Uniformen

In diesem Traum sah ich mich anfangs als Betrachter von oben und blickte auf eine aufgebrachte Menschenmenge hinab, die graue Uniform und Mützen trug. Die Uniformmäntel waren mit einem roten Stoffgürtel um die Hüften der Menschen gebunden und auch die Mützenstege waren mit dem selben roten Tuch umbunden. Der Rest dieser Mützen war in einer grauen Farbe. Ich wusste zu diesem Zeitpunkt, dass sich der Ereignisort in Deutschland, an einem sehr alten Platz befand, und ich hatte das Gefühl, dass sich der Traum in dem Jahrfenster zwischen 1938-1945 abspielte.

Die zwei Puppen

Ich sah von mir ausgesehen, wie im hinteren Bereich der aufgebrachten Menschenansammlung eine Puppe in Menschengröße hochgehalten wurde, die wie Adolf Hitler aussah, wobei der Oberlippenbart auf jeder Seite ca. 5 cm länger war als ihn Adolf Hitler in der Vergangenheit trug. Diese Puppe wurde von der Menschenmenge hochgehalten, wobei es eine Uneinigkeit unter den Menschen gab. Viele Menschen schlugen die Puppe und brüllten lautstark. Es schien so als würde die Puppe auf ein Podest getragen worden sein.
Dann schwenkte mein Blick in den vorderen Bereich der Menschenmenge, die ebenfalls eine Puppe trug, die Adolf Hitler und Lenin ähnelte. Diese Puppe befand sich auf einer flachen Ebene und wurde teilweise auch von dem Volk geschlagen.

Der Fluss und die Wasserbombe

Die Atmosphäre war sehr angespannt und der Ort, an dem ich dies sah, war in der Nähe eines Flusses, der eine Breite von ca. 3 Metern hatte und dicht an dem Versammlungsplatz vorbei floss.
Plötzlich befand ich mich inmitten des Szenario mit einer weiteren Person, die ich erst später erkannte.
Ich trug keine Uniform wie die anderen Menschen, sondern hatte meine Kleidung aus der Gegenwart an. In dem Traum musste ich mit der Person, die ich nicht sah eine Wasserbombe in den Fluss werfen.
Diese Wasserbombe hatte eine weiße Metallummantelung. Nach diesem Wurf entferntem wir uns und beobachteten den weiteren Vorgang.
Ich beobachtete, dass es eine Weile dauerte bis sie explodierte. Niemand von der aufgebrachten Menschenmenge bekam diese Handlung mit. Ich wusste, dass es sich bei der Bombe um keine zerstörerische Bombe handelte, die die Menschen zerstören sollte, sondern sie war auf eine bestimmte Person angesetzt.

Der orange Rauch und die männliche Person

Als die Bombe nun eine Weile unter der Wasserdecke war, explodierte sie, so dass oranger Rauch unter dem Wasser freigesetzt wurde, der in Luftblasen aus dem Fluss aufstieg und sich kontinuierlich verbreitete. Plötzlich erschien in einem schwebenden Zustand eine lebendige, männliche Person, die im Alter zwischen 20 und 25 Jahren war. Als die Person erschien, verstärkte sich der Rauch, so dass sie ihn in ihre Nase einatmen musste. Dies war nicht zu verhindern. Es schien mir als würde der Rauch wie ein “Nervengas” auf die Person gewirkt haben, so dass sie sehr aggressiv reagierte.
Als wir die Auswirkung dieses Rauches sahen, entfernten wir uns von dem Ort, weil die betreffende Person wusste, wer die Personen waren, die die Wasserbombe warfen.

Der Begleiter und das Industriegelände

In diesem Moment erkannte ich die Person, die mit mir war. Es handelte sich um einen ehemaligen Arbeitskollegen von der Polizei, mit dem ich meinen Führerschein zusammen gemacht hatte.
Nachdem wir den Ort verließen, kamen wir auf ein Industriegelände, auf dem sich verschiedene Werkstattfirmen befanden.

Die Münzwerkstatt

Wir gingen zu einer Firma, die sehr alte, kostbare Geldmünzen pflegte. In dieser Werkstatt arbeiteten zwei Männer, die sich um die Münzen kümmerten. Die Geldmünzen hatten verschiedene Größen und Formen.

Die Geldmünze “Stier”

Bei einer Geldmünze wurde mein Blick direkt auf die Münze gezoomt, so dass ich einige Details von der Münze erkennen konnte. Es war eine goldfarbene Messingmünze, die in einer Rautenform hergestellt war. Auf der Rückseite der Münze konnte ich ein Sternbild erkennen, das von der NASA aufgenommen und auf die Münze gepresst wurde.
Bei dem Sternbild handelte es sich, um das astronomische Sternbild “Stier” (Anm.: Hat nichts mit den Sternbildern, der Zeichendeuter zu tun!; siehe auch das prophetische Wort für das Jahr 2008
“Ein Hirtenstab für das Jahr 2008“).

Das Polierwerkzeug

In der Werkstatt nahm die Person, die mit mir war ein Polierwerkzeug für Münzen aus seiner Tasche, das einer kleinen Torah- Rolle glich (Anm.: ca. 10 cm lang), an der am unteren Bereich zwei Holzstäbe zum Anfassen waren. Wenn man die Rolle aufzog, konnte man sehen, dass sie aus einem silbernen, feinen Metallnetz bestand.
Mein Begleiter nahm eine Geldmünze und polierte sie blank, so dass alle anwesenden Personen staunten.

Das Lagerfeuer und der Hof

Dann verließen wir die Werkstatt und begaben uns auf den Hof, wo sich die Werkstatt befand.
Dort hielten wir uns an einem Lagerfeuer auf. Mein Begleiter half einer kleinen, jungen Frau das Holz zusammen zu sammeln und das Feuer zu entfachen.
Ich wusste, dass es sich bei der Frau, um eine ungläubige Frau handelte. In der Zeit als das Lagerfeuer vorbereitet und entzündet wurde, schlief ich unter einer Überdachung ein, weil ich aufgrund der Flucht erschöpft war. Nach einer Weile wachte ich auf und sah, dass die Hölzer im Lagerfeuer noch glühten und ein wenig brannten.
Die Atmosphäre, die den Traum bei der Flucht und allen nachfolgenden Ereignissen begleitete, war ein Gefühl verfolgt zu sein, und dass die vom orangen Rauch kontaminierte Person überall auftauchen könnte.
Dann endete der Traum.

Interpretation:

Die zwei negativen politischen Einflüsse

Der Heilige Geist möchte uns als Gemeinde Jesu in Deutschland auf zwei politische Einflüsse aufmerksam machen, die ihre Wurzeln in der Vergangenheit tragen. Es handelt sich hierbei um den rechtsextremen Einfluss und den kommunistischen Einfluss.
Es ist hierbei anzumerken, dass der rechtsextreme Einfluss stärker in Deutschland ausgeprägt ist als der kommunistische Einfluss. Die größte Waffe des heutigen Rechtsextremismus ist die Propaganda, welche in vielfältiger Weise durch die Medien (Anm.: der Rechtsextremen) geübt wird. Diese beiden politischen Einflüsse sind auf Deutschland und die deutsche Gesellschaft angesetzt, um Aufruhr unter dem Volk zu stiften und Uneinigkeit zu bringen.

Gebet und Anbetung

Es ist jetzt wichtig, dass wir als Gemeinde Jesu in Deutschland durch Gebet und Anbetung göttliche Herrschaft nehmen, so wie es auch
Cindy Jacobs bei ihrem letzten Besuch in Berlin prophezeite "Ein prophetisches Wort für Deutschland").

Dies ist die weiße Wasserbombe, die den Geruch von heiliger Gerechtigkeit in Deutschland aufflammen lässt (vgl. Offenbarung 8,3-5).

Offenbarung 8,3-5:
3 Und ein anderer Engel kam und trat an den Altar und hatte ein goldenes Räuchergefäß; und ihm wurde viel Räucherwerk gegeben, dass er es darbringe mit den Gebeten aller Heiligen auf dem goldenen Altar vor dem Thron.
4 Und der Rauch des Räucherwerks stieg mit den Gebeten der Heiligen von der Hand des Engels hinauf vor Gott.
5 Und der Engel nahm das Räuchergefäß und füllte es mit Feuer vom Altar und schüttete es auf die Erde. Und da geschahen Donner und Stimmen und Blitze und Erdbeben.

Die Einheit in Gebet und Anbetung

Wir müssen jetzt Herrschaft durch Gebet und Anbetung nehmen und nicht später! Das ist ein Weckruf! Jetzt ist es Zeit wach zu sein! Der HERR wird unsere Gebete und Anbetung gebrauchen, um die falsche Stimme in der Versorgungslinie (Anm.: Finanzmärkte, Wirtschaft, …) Deutschlands zu offenbaren. Dies wird aber auch zur Verfolgung der Gemeinde Jesu in Deutschland führen. Bleibt alle nahe am Herzen Gottes! Haltet Liebe untereinander! Jetzt ist es wichtig gemeinsam wie ein Mann zu stehen und einen einheitlichen Klang zu geben (vgl. 2.Mose 24,3; Josua 6,5; 2.Chronik 5,13; Römer 15,6).

2.Mose 24,3:
3 Mose kam und sagte dem Volk alle Worte des HERRN und alle Rechtsordnungen. Da antwortete alles Volk wie aus einem Munde: Alle Worte, die der HERR gesagt hat, wollen wir tun.

Josua 6,5:
5 Und wenn man die Posaune bläst und es lange tönt, so soll das ganze Kriegsvolk ein großes Kriegsgeschrei erheben, wenn ihr den Schall der Posaune hört. Dann wird die Stadtmauer einfallen und das Kriegsvolk soll hinaufsteigen, ein jeder stracks vor sich hin.

2.Chronik 5,13:
13 Und es war, als wäre es einer, der trompetete und sänge, als hörte man eine Stimme loben und danken dem HERRN. Und als sich die Stimme der Trompeten, Zimbeln und Saitenspiele erhob und man den HERRN lobte: “Er ist gütig, und seine Barmherzigkeit währt ewig", da wurde das Haus des HERRN erfüllt mit einer Wolke, …

Römer 15,6:
… 6 damit ihr einmütig mit einem Munde Gott lobt, den Vater unseres Herrn Jesus Christus.

Die königliche und priesterliche Haltung zum Geld

Der Heilige Geist möchte uns eine göttliche Verantwortung von heiliger Verwaltung über sein Gold und Silber geben. Es wird zu ungeahnten Aufdeckungen von schmutzigen Geschäften in der deutschen Finanzwelt kommen wie nie zuvor. Das, was wir jetzt erleben, ist lediglich die Spitze des Eisberges. Bittet den Heiligen Geist um Weisheit bezüglich von Geldanlagen oder anderen Investitionen. Denkt nicht nur an euch, sondern in erster Linie an den Bau des Königreiches Gottes (vgl. Matthäus 6,33).

Matthäus 6,33:
33 Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

Löst euch von Geiz und der Angst zu wenig zu haben!

Wir müssen uns als deutsches Volk von Geiz und der Angst zu wenig zu haben vollständig ablösen, sonst wird es nie zu einem gewaltigen Aufrichten des Königreiches Gottes in Deutschland kommen.
Lasst euch nicht vom “Stier” beherrschen, sondern bewegt euch in der Kraft des zweiten Wesens, was die Kraft Gottes offenbart (vgl. Offenbarung 4,7).

Offenbarung 4,7:
7 Und die erste Gestalt war gleich einem Löwen, und die zweite Gestalt war gleich einem Stier, und die dritte Gestalt hatte ein Antlitz wie ein Mensch, und die vierte Gestalt war gleich einem fliegenden Adler.

Denkt daran, dass wir die Lichter der Orientierung in den Finanzmärkten geben können (vgl. 2.Petrus 1,19)!

2.Petrus 1,19:
19 Umso fester haben wir das prophetische Wort, und ihr tut gut daran, dass ihr darauf achtet als auf ein Licht, das da scheint an einem dunklen Ort, bis der Tag anbreche und der Morgenstern aufgehe in euren Herzen.

Wir sind als Volk Gottes berufen, die heiligen Entdeckungen zu machen, die unsere Gesellschaft segnen! Seid kühn und wandelt in der Entdeckungskraft Gottes, wie Albert Einstein.

Die Hilfe der säkularen Szene

Der HERR wird uns sogar Hilfen zur Seite stellen, die aus der Welt kommen und uns in dem Werk Gottes unterstützen. Hierbei müssen wir trotzdem auf Reinheit und Klarheit achten!

Amen und Amen.
 
In Seiner Weisheit,

Daniel Glimm