zurück zur Übersicht


Die Gegenwart der Engel und die neue Bewegung der Gemeinde

27.03.2020, Daniel Glimm


PROPHEZEIT AM 22./24. MÄRZ 2020 | 26./28. ADAR 5780, NAJOTH BERLIN – SPANDAU
 
Da ist die Gegenwart der Anbetung von Engeln und die Ankündigung aus dem Bereich der Engelsgegenwart, die die neue Zeit verkündet!
Es ist die übernatürliche Ankündigung, die die neue Bewegung der Gemeinde auf der Erde aktiviert!
Es ist die Bewegung, die außerhalb des politischen Geistes arbeitet und direkt in die Präsenz der Königsherrschaft Gottes führt (vgl. Lukas 2,8-14)!
Das hat zur Folge, dass die alte Schlange in ihrer zweifachen Facette aus ihrer Position zu Fall geschleudert wird (vgl. Jesaja 11,8 i.V.m. Offenbarung 12,9)!
Es ist die Königsherrschaft des Sohnes Gottes, die dazu führt, dass es zur Zunahme des Zeugnisses Jesu kommt, das nicht „prognostiziert“, sondern die offenbarende Wahrheit des Geistes verkündigt (vgl. Offenbarung 19,10e)!
Es ist die Botschaft von Engeln, die den Widerhall auf Erden findet und die an den Ort der Königsherrschaft gebracht wird, um das Wort Gottes in dieser Zeit in den Geist der Gemeinde zu hauchen!
Es ist das offenbarende Wort Gottes, das zur Bewegung innerhalb der Gemeinde Jesu auf Erden führt, spricht der Geist des Propheten (vgl. Lukas 2,19)!
Da sind Bienen, die freigesetzt sind, um Gericht über die Machenschaften der Finsternis in den Nationen zu halten!
Fürchtet euch nicht! Ich etabliere Gerechtigkeit durch die Kraft von offenbarender Wahrheit, spricht der HERR!
Da sind die Farben Gelb und Schwarz, auf die die Menschen erschreckt reagieren und sagen: „Es ist der Virus!“ Doch der HERR spricht: „Blickt nicht auf das Zeichen, sondern schaut auf Meine Schöpfung!
Die Gegenwart MEINER Bienen bringen Gerechtigkeit und süße Offenbarung, die Frucht generiert (vgl. 1.Samuel 14,29)!
In Kürze werdet ihr das Gerippe des bösen „Löwen“ sehen und im Triumph daraus Meine Süße schöpfen (vgl. Richter 14,8-9)!“
Da ist der „Löwe“, der gemeinsam mit dem „Lamm“ Grass frisst, weil das Brüllen durch das Lamm ertönt (vgl. Jesaja 11,6; Jesaja 65,25)!
Da ist das Brüllen des Löwen von Juda, dass durch die „Gazelle“ kanalisiert wird!
Naphtali ergreift die Hand von Juda, spricht der Geist des Propheten!
Aus der Offenbarung MEINER Gerechtigkeit kleide ICH MEINE Braut in Stärke, die zu Taten der Gerechtigkeit führt (vgl. Offenbarung 19,8)!
Blickt auf die Kinder und Kleinen!
Schaut auf die Kinder, wie ICH durch sie brüllen und sprechen werde!
ICH habe MIR einen besonderen Klang des Lobes für diese Zeit erwählt, spricht der HERR (vgl. Psalm 8,3)!“ (prophezeit durch: Daniel Glimm, Tina Glimm, Heike Glimm)
 
Bibelstellen zu dem prophetischen Reden
 
Lukas 2,8-14:
8 Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde.
9 Und der Engel des HERRN trat zu ihnen, und die Klarheit des HERRN leuchtete um sie; und sie fürchteten sich sehr.
10 Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; 11 denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der HERR, in der Stadt Davids.
12 Und das habt zum Zeichen: Ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen.
13 Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen: 14 Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens.
 
Jesaja 11,8:
8 Und ein Säugling wird spielen am Loch der Otter, und ein entwöhntes Kind wird seine Hand stecken in die Höhle der Natter.
 
Offenbarung 12,9:
9 Und es wurde hinausgeworfen der große Drache, die alte Schlange, die da heißt: Teufel und Satan, der die ganze Welt verführt, und er wurde auf die Erde geworfen, und seine Engel wurden mit ihm dahin geworfen.
 
Offenbarung 19,10e:
… 10e Das Zeugnis Jesu aber ist der Geist der Weissagung.
 
Lukas 2,19:
19 Maria aber behielt alle diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen.
 
1.Samuel 14,29:
29 Da sprach Jonathan: Mein Vater bringt das Land ins Unglück; seht, wie strahlend sind meine Augen geworden, weil ich ein wenig von diesem Honig gekostet habe.
 
Richter 14,8-9:
8 Und nach einigen Tagen kam er (Anm.: Simson) wieder, um sie zu holen, und bog vom Wege ab, um nach dem Aas des Löwen zu sehen. Siehe, da war ein Bienenschwarm in dem Leibe des Löwen und Honig.
9 Und er nahm davon in seine Hand und aß unterwegs und ging zu seinem Vater und zu seiner Mutter und gab ihnen, dass sie auch aßen. Er sagte ihnen aber nicht, dass er den Honig aus dem Leibe des Löwen genommen hatte.
 
Jesaja 11,6:
6 Da werden die Wölfe bei den Lämmern wohnen und die Panther bei den Böcken lagern. Ein kleiner Knabe wird Kälber und junge Löwen und Mastvieh miteinander treiben.
 
Jesaja 65,25:
25 Wolf und Schaf sollen beieinander weiden; der Löwe wird Stroh fressen wie das Rind, aber die Schlange muss Erde fressen. Sie werden weder Bosheit noch Schaden tun auf meinem ganzen heiligen Berge, spricht der HERR.
 
Offenbarung 19,8:
8 Und es wurde ihr gegeben, sich anzutun mit schönem reinem Leinen. Das Leinen aber ist die Gerechtigkeit der Heiligen.
 
Psalm 8,3:
3 Aus dem Munde der jungen Kinder und Säuglinge hast du eine Macht zugerichtet um deiner Feinde willen, dass du vertilgest den Feind und den Rachgierigen.
Amen und Amen.
 
In Seiner Weisheit,
 
Daniel Glimm




TOP