zurück zur Übersicht


Die vier Attribute Gottes und der Angriff des Feindes!

18.11.2007, Daniel Glimm


Vor einigen Tagen kam eine prophetische Fürbitterin aus unser Gemeinschaft auf mich zu und teilte mir prophetische Schnappschüsse mit, die sie empfing, von denen ich denke, dass sie für uns als Volk Gottes eine wichtige Strategie beinhalten.

Die prophetischen Schnappschüsse

Während einer Anbetungszeit empfing sie 5 verschiedene Bilder in ihrem Geist, die sie in folgender Reihenfolge sah.

1. ein kupferfarbener Kelch
2. eine silberfarbene Öllampe
3. ein hölzernes Wagenrad (Anm.: wie aus dem Mittelalter)
4. eine camourflage (tranfleckene) farbende Holzleiter

Nach diesen Bildern war eine kurze Pausensequenz und danach sah sie eine Schlange, die sich verführerisch am Boden bewegte.
Dann endeten die Gedankenblitze.

Interpretation der Gedankenblitze

Der Heilige Geist möchte uns als Volk Gottes auf eine wichtige geistliche Kampfstrategie aufmerksam machen.

Der kupferfarbene Kelch

Wir sind als Volk Gottes aufgerufen in der Vergebung des Blutes Jesu zu wandeln und das Abendmahl des HERRN zu achten. In dieser Zeit ist es wichtig, dass wir in vermehrter Weise das Liebesmahl unseres Retters und Erlösers halten. Durch das Halten des Abendmahls kommen wir in eine tiefere Erkenntnis der Gegenwart Gottes (vgl. Lukas 24,30-31; Johannes 6,53-57; Kolosser 2,2-3).

Lukas 24,30-31:
30 Und es geschah, als er mit ihnen zu Tisch saß, nahm er das Brot, dankte, brach es und gab es ihnen.
31 Da wurden ihre Augen geöffnet und sie erkannten ihn. Und er verschwand vor ihnen.

Johannes 6,53-57:
53 Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht das Fleisch des Menschensohns esst und sein Blut trinkt, so habt ihr kein Leben in euch.
54 Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der hat das ewige Leben, und ich werde ihn am Jüngsten Tage auferwecken.
55 Denn mein Fleisch ist die wahre Speise, und mein Blut ist der wahre Trank.
56 Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der bleibt in mir und ich in ihm.
57 Wie mich der lebendige Vater gesandt hat und ich lebe um des Vaters willen, so wird auch, wer mich isst, leben um meinetwillen.

Kolosser 2,2-3:
… 2 damit ihre Herzen gestärkt und zusammengefügt werden in der Liebe und zu allem Reichtum an Gewissheit und Verständnis, zu erkennen das Geheimnis Gottes, das Christus ist, 3 in welchem verborgen liegen alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis.

Die kupferne Farbe des Kelches weist auf die Substanz eines bußfertigen Herzens hin (vgl. 2.Mose 30,17-21; 2.Mose 38,1-8; 2.Mose 39,39).
Das Blut Jesu kann uns nur reinigen, wenn wir wirklich ein bußfertiges Herz besitzen.

Die silberfarbene Öllampe

Die Öllampe ist ein Hinweis für uns, dass wir in einer heiligen Struktur des Geistes wandeln  und voll mit dem heiligen Geist gefüllt sein sollen (vgl. Psalm 12,7; 2.Korinther 3,17).

Psalm 12,7:
7 Die Worte des HERRN sind lauter wie Silber, im Tiegel geschmolzen, geläutert siebenmal.

2.Korinther 3,17:
17 Der Herr ist der Geist; wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit.

Gott braucht in dieser Zeit geheiligte Gefäße, die vollkommen offen sind für das Wirken des Heiligen Geistes und in dem Geist der Weisheit wandeln.

Das hölzerne Wagenrad

Der Heilige Geist fordert uns auf in der jetzigen Bewegung des Königreiches Gottes voranzugehen, um Jesus Christus zu verherrlichen.
Das Wagenrad weist auch auf das Zentrum des Holzes (Anm.: Kreuz von Golgatha, vgl. Galater 3,13) hin, in dem wir uns bewegen sollen. Jesus ist ohne Anfang und ohne Ende. Er ist unser Alpha und Omega (vgl. Offenbarung 1,8; Offenbarung 21,6).

Offenbarung 1,8:
8 Ich bin das A und das O, spricht Gott der Herr, der da ist und der da war und der da kommt, der Allmächtige.

Offenbarung 21,6:
6 Und er sprach zu mir: Es ist geschehen. Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

Die camourflage-farbene Holzleiter

Mit diesem Schnappschuss möchte uns der Heilige Geist auf die kämpferische Zeit hinweisen, in der wir uns als Volk Gottes befinden. Es ist wichtig, dass wir nur dort kämpfen, wo es uns der Heilige Geist zeigt und nicht in eigner Willkür vorangehen oder vorstoßen. Die Holzleiter ist ein Hinweis auf die Wichtigkeit der geistlichen Kampfführung im zweiten Himmel (vgl. Epheser 6,12).

Epheser 6,12:
12 Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächtigen und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in dieser Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel.

Der geistliche Kampf sollte nur aus dem Zentrum des Kreuzes Jesu geschehen.

Die Schlange

Geliebtes Volk Gottes, in dieser Zeit hat es der Teufel (vgl. Offenbarung 12,9) in verstärkter Weise darauf abgesehen uns mit allen Mitteln zu verführen damit wir vom Glauben an Jesus Christus abfallen. Es ist höchste Wachsamkeit vor diesem dämonischen Einfluss geboten!

Amen und Amen.

Daniel Glimm





TOP