zurück zur Übersicht


Eine neue Freisetzung an Kreativität – Dranbleiben, um Durchbruch zu erleben

25.04.2011, Doug Addison

Web: http://www.elijahlist.com
Übersetzung: Karin Meitz

An vielen Orten auf der ganzen Welt sehen wir derzeit eine gewaltige Wachablösung stattfinden. Dies ist ein Symbol dafür, dass die neue Bewegung, die Gott bringt, revolutionärer Natur sein wird. Gott setzt zurzeit gerade eine neue Welle an Kreativität vom Himmel frei, die es uns erlauben wird, unsere Verluste zurückzugewinnen und eine neue Gangart für die nächsten paar Jahre einzulegen.
 
Zwischen jetzt und April ist eine strategische Zeit, in der wir alle die Möglichkeit haben werden, voranzuschreiten und in unserem Leben Durchbrüche zu erleben. Im geistlichen Bereich hat ein Wechsel stattgefunden, und Gott setzt neue Ideen, kreative Gaben und Fähigkeiten frei. Es ist aber so – wenn du beginnst, dich vorwärts zu bewegen, wird es so aussehen, als ob du nicht in der Lage wärst, es zu tun. Es gibt Mächte der Dunkelheit, die nicht wollen, dass du diese neue Zeit entdeckst. Diese werden dir Entmutigung und Rückschläge in den Weg werfen. Aber wenn du dranbleibst und weiter vorwärts gehst, wirst du fast schlagartig feststellen, dass wir uns in einer neuen Zeit der Kreativität befinden.
 
Ein durcheinanderbringender Traum
 
In der ersten Februarwoche hatte ich einen Traum, in dem ich zu einem Büro ging, um dort mit anderen von verschiedenen mir bekannten Diensten zu arbeiten. Die Firma war völlig desorganisiert und die Kommunikation stand still. Einige hatten ihre Plätze verlassen, und es sah so aus, als ob niemand zuständig wäre. Ich entschloss mich, mit jeder Person einzeln zu sprechen und mit meinem Handy Fotos von ihnen zu machen, damit wir einander identifizieren und wieder miteinander zu arbeiten beginnen könnten.
 
Es gab soviel Verwirrung und Ablenkung, und als ich endlich zu meinem Büro zurückkam, war ich ausgesperrt. In diesem Moment fuhr ein riesiger weißer Doppelschwerlaster vor und ein Engel, der dort stand, sagte mir, dass dies der größte Laster der Welt sei und unsere neuen Büros brächte.
Ich begriff, dass dieser Traum etwas über den Zustand unserer Gemeinden und Dienste aussagte. Wir haben es dem Feind erlaubt, uns zu spalten. Und viele Menschen sind ausgestiegen und haben ihre ursprüngliche Identität in Gott verloren. Wenn wir jedoch vorwärts gehen, wird es so aussehen, als ob die Türen verschlossen wären, doch Gott wird uns eine doppelte Portion an Versorgung zukommen lassen.
 
Neue Kreativität –dranbleiben, um Durchbruch zu erleben
 
Vor zwei Wochen entdeckte ich einen neuen Fluss an Kreativität direkt vom Himmel. Plötzlich war ich in der Lage, einige Schreibprojekte innerhalb von Tagen abzuschließen, die ich seit Jahren versucht hatte, fertigzustellen. Kreative Ideen begannen so schnell zu mir zu fließen, dass ich kaum in der Lage war, sie alle zu ergreifen.
 
Das ist eine strategische Zeit der Produktivität, und wir müssen sie nützen. Als ich begann voranzugehen, wurde ich von Rückschlägen und Ablenkung getroffen. Zwei unserer Computer mussten repariert werden und zwei Autos mussten in die Werkstatt. Ich bekam einen achtstündigen Download von Gott, der es mir erlaubte, non-stop zu schreiben und mein Buch „Spiritual Identity Theft Exposed“ (geistliche Identitätsdiebe entlarvt) fertigzustellen. Dann schloss ich mein Dokument und irgendwie hatte ich es den ganzen Tag über nicht gespeichert gehabt (was mir überhaupt nicht entspricht). Ich brauche euch nicht zu sagen, dass ich es auf mehr als nur eine Art verlor. Stunden an Schreiben und Offenbarung waren verloren, ohne die Möglichkeit, es zurückzubekommen.
 
Dies zusammen mit einigen anderen Rückschlägen an jenem Tag führte dazu, dass ich sehr entmutigt zu Bett ging. Ich sollte am nächsten Tag zu einer Veranstaltung fahren und wusste, dass ich für einige Zeit keine Möglichkeit haben würde, das noch einmal zu schreiben, und dass ich meine kreativen Ideen vergessen würde. Ich entschied, mich zu wehren und zu kämpfen, und stand am nächsten Morgen um 6 Uhr auf. Der Heilige Geist kam wieder auf mich und ich schrieb das ganze Ding noch einmal. Ich benötigte nur sechs Stunden, doch als ich fertig war, stellte sich heraus, dass es noch besser war als zuvor.
 
Es ist schon interessant, dass ich genau in dem Bereich angegriffen wurde, den Gott zu verwenden beabsichtigte, um Tausende von Menschen freizusetzen. Hätte ich aufgegeben, hätte ich keinen Durchbruch erlebt. Es war nicht einfach und es schien auf beinahe jeder Stufe Widerstand zu geben. Ich habe mit anderen gesprochen, die genau dasselbe erlebt haben und sich doch entschieden haben trotz Rückschläge und Entmutigung dranzubleiben. Gib nicht auf und lass dich nicht entmutigen.
Dies ist eine Zeit, um in etwas Neues durchzubrechen.
 
Doug Addison
InLight Connection





TOP