zurück zur Übersicht


Löse Gunst an einem Tag deiner Freude!

14.05.2010, Daniel Glimm


Prophezeit am 12. Mai 2010, Najoth Berlin- Spandau

“Mein Volk, da ist eine prophetische Anhöhe, die sich dem Ende neigt, um den Weg für die frische Flamme Benjamins zu öffnen (vgl. 1.Samuel 25,1)!
Blickt auf die Mauern und Türme! Seht, wie Ich die prophetischen Lücken auf den Anhöhen füllen werde!
Fürchtet euch nicht! Fürchtet euch nicht!
Da ist ein Abschluss, den Ich herbeigeführt habe, um Meine Braut mit einem neuen und frischen Klang in Bewegung zu setzen!
Meine Geliebte tritt in die Phase der Glaubenstaten ein, um im Gehorsam Meinen Befehl durchzuführen und die Fülle Meines Geistes für diese Zeit zu erhalten (vgl. 2.Könige 3,15-16)!
Versteht die Kraft Meines Blutes und der Demut, spricht Jesus!
Da ist die finstere Macht des Stolzes und der Habgier, die zur Torheit führt, wenn du nicht auf die Stimme Meines Geistes in dieser Zeit achtest!
Da ist Mein Friede, der auf dich zukommt und dir die Möglichkeit gibt Mir durch dein Geben zu danken (vgl. 1.Samuel 25,4-8)!
Da ist ein Tag Meiner Gunst, in den Ich dich gesetzt habe, um zu empfangen, damit du die Versorgung nicht nur für dich behältst, spricht der Geist des HERRN!
Vergiss nicht die Präsenz des Königreiches Gottes auf der Erde und wirke durch das Einsetzten von heiligen Finanzen gegen die falsche Macht des Mammon, der die Lüge des Teufels unterstützt (vgl. Matthäus 28,11-15)!
Da ist Eigentum und Besitz in dem Zentrum Meiner Gunst, an die du nicht dein Herz hängen sollst!
Verwalte gerecht, weil Ich dich als König berufen habe, spricht der Geist des HERRN!
Widerstehe Stolz und Habgier in dieser Zeit, indem du freigiebig und in Freuden gibst (vgl. 2.Korinther 9,7; Lukas 6,38)!
Da ist die prophetische Salbung des Stammes Issaschar, die dich in die richtige Richtung zur rechten Zeit an den rechten Ort führt, um die Bedrängnis über deiner Familie zu brechen!
Lerne es auf dem Klang der Propheten aus dem Stamm Issaschar zu reiten, um in der Freude Gottes Versorgung zu verbreiten, die zur Zerstörung  der Bedrängnis in deinem Leben führt, spricht der Geist des Propheten!
Bewege dich in der Weisheit und Salbung Gottes! Schminke dich und zeige deine Schönheit!
Da ist Stolz, der versucht Menschen zu blenden, damit sie mit dem bösen Auge die Tatsache falsch betrachten, um das Gerücht der “Unabhängigkeit” über die Pioniere zu verbreiten (vgl. 1.Samuel 25,10-11)!”


Bibelstellen zu dem prophetischen Reden

1.Samuel 25,1:
1 Und Samuel starb und ganz Israel versammelte sich und hielt ihm die Totenklage. Und sie begruben ihn in seinem Hause zu Rama.

2.Könige 3,15-17.20:
15 So bringt mir nun einen Spielmann!
Und als der Spielmann auf den Saiten spielte, kam die Hand des HERRN auf Elisa 16 und er sprach: So spricht der HERR: Macht hier und da Gruben in diesem Tal.
17 Denn so spricht der HERR: Ihr werdet weder Wind noch Regen sehen; dennoch soll das Tal voll Wasser werden, dass ihr und euer Heer und euer Vieh trinken könnt.
20 Aber am nächsten Morgen, zur Zeit, da man Speisopfer opfert, siehe, da kam Wasser von Edom her und füllte das Land mit Wasser

1.Samuel 25,4-8:

4 Als nun David in der Wüste hörte, dass Nabal seine Schafe schor, 5 sandte er zehn seiner Leute aus und sprach zu ihnen: Geht hinauf nach Karmel und wenn ihr zu Nabal kommt, so grüßt ihn freundlich in meinem Namen 6 und sprecht zu meinem Bruder: Friede sei mit dir und deinem Hause und mit allem, was du hast!
7 Ich habe gehört, dass du Schafschur hast. Nun, deine Hirten sind mit uns zusammen gewesen; wir haben ihnen nichts zuleide getan und sie haben nichts vermisst, solange sie in Karmel gewesen sind.
8 Frage deine Leute danach, die werden es dir sagen. Und lass meine Leute Gnade finden vor deinen Augen, denn wir sind an einem Festtag gekommen. Gib deinen Knechten und deinem Sohn David, was du zur Hand hast.

Matthäus 28,11-15:
11 Als sie aber hingingen, siehe, da kamen einige von der Wache in die Stadt und verkündeten den Hohenpriestern alles, was geschehen war.
12 Und sie kamen mit den Ältesten zusammen, hielten Rat und gaben den Soldaten viel Geld 13 und sprachen: Sagt, seine Jünger sind in der Nacht gekommen und haben ihn gestohlen, während wir schliefen.
14 Und wenn es dem Statthalter zu Ohren kommt, wollen wir ihn beschwichtigen und dafür sorgen, dass ihr sicher seid.
15 Sie nahmen das Geld und taten, wie sie angewiesen waren. Und so ist dies zum Gerede geworden bei den Juden bis auf den heutigen Tag.

2.Korinther 9,7:

7 Ein jeder, wie er es sich im Herzen vorgenommen hat, nicht mit Unwillen oder aus Zwang; denn einen fröhlichen Geber hat Gott lieb.

Lukas 6,38:
38 Gebt, so wird euch gegeben. Ein volles, gedrücktes, gerütteltes und überfließendes Maß wird man in euren Schoß geben; denn eben mit dem Maß, mit dem ihr messt, wird man euch wieder messen.

1.Samuel 25,10-11:
… 10 antwortete Nabal den Knechten Davids: Wer ist David? Und wer ist der Sohn Isais? Es gibt jetzt viele Knechte, die ihren Herren davongelaufen sind.
11 Sollte ich mein Brot und mein Wasser nehmen und mein Fleisch, das ich für meine Scherer geschlachtet habe, und Leuten geben, von denen ich nicht weiß, wo sie her sind?

Amen und Amen.

Aus der Gunst Gottes,

Daniel Glimm





TOP